Welche Kopfbedeckung bei Chemo?2024-03-19T11:43:05+00:00

Welche Kopfbedeckung bei Chemo?

Für viele Frauen, die sich einer Chemotherapie unterziehen, kann der Haarausfall einer der emotionalsten Aspekte sein. Haare sind ein wichtiger Teil der Identität eines Menschen. Es verlieren zu müssen, hat große Auswirkungen. Kopfbedeckungen sind dann oft die erste Lösung, an die Frauen denken. Wir fertigen aus Ihren eigenen Haaren ein individuelles EigenHaarband, damit Sie aussehen wie immer. Sie können dieses Haarband in Kombination mit einer Kopfbedeckung Ihrer Wahl tragen: Dies kann eine Mütze, Kappe, Tuch oder Hut sein.

Eine individuelle Kopfbedeckung während der Chemotherapie

Die richtige Kopfbedeckung während der Chemotherapie ist eine sehr individuelle Frage. Perücken, Tücher, Mützen und Hüte sind verbreitete Lösungen. Das Toupim EigenHaarband ist eine einzigartige Lösung, da es aus Ihrem eigenem Haar gefertigt wird. Wenn Sie in den Spiegel gucken, sehen Sie Ihr vertrautes Spiegelbild. Darüberhinaus ist das Haarband eine bequeme und angenehme Kopfbedeckung während der Chemotherapie.

Wie unterscheidet sich ein Toupim EigenHaarband von anderer Kopfbedeckungen?

Was ist der große Unterschied? Toupim EigenHaarbänder werden in Handarbeit aus den eigenen Haaren der Trägerin gefertigt. Auf diese Weise sieht sie aus wie immer. Dies steht im Gegensatz zu Perücken, die aus synthetischem Material oder den Haaren anderer Personen hergestellt werden. Der große Unterschied zu einer Perücke besteht also darin, dass es sich um Ihr eigenes Haar handelt und deshalb gibt es immer eine 100% Übereinstimmung mit Ihrer vertrauten Frisur. Mit einer Perücke aus Kunsthaar oder einer Perücke aus Echthaar einer anderen Person können Sie diesen Effekt nicht erzielen.

Pflege eines Toupim EigenHaarbandes

Die Pflege ist ein weiterer Unterschied zu einer Perücke. Ein Haarband ist im Vergleich zu einer Perücke aus Kunsthaar oder Echthaar nämlich sehr pflegeleicht.

Anleitung zum Abschneiden

Wenn Sie sich für ein Haarband von Toupim entscheiden, schicken wir Ihnen ein Video, in dem wir erklären, wie Sie oder Ihr Friseur Ihre Haare am besten abschneiden können. Sie müssen also nirgendwo hingehen, um ein Stirnband auszusuchen oder auszumessen. Sie können alles bequem zu Hause oder beim Friseur Ihres Vertrauens erledigen.

  • Kein häufiges waschen
    Da die Haare durch die Kopfhaut nicht mehr fettig werden, muss es nicht oft gewaschen werden. Alle zwei oder drei Monate ist ausreichend.
  • Keine teuren Spezialshampoos
    Sie waschen die Haare mit Ihrem vertrauten Shampoo, und benötigen keine teuren Spezialshampoos wie bei einer Perücke. Sie können das Band mit Seife waschen.
  • Einfache Aufbewahrung
    Sie müssen das Toupim EigenHaarband beispielsweise nicht – wie viele Perücken – kopfüber lagern. Sie können es einfach auf einen Tisch legen oder in einer Tasche an der Stuhllehne aufhängen.
  • Vertrautes Styling
    Da es sich um Ihre eigenen Haare handelt, können Sie die Haare stylen, wie Sie es gewohnt sind. Benutzen Sie einfach Ihre vertrauten Stylingprodukte.

Ein Toupim EigenHaarband ist eine empfehlenswerte Kopfbedeckung während der Chemo. Bei der Wahl geht es nicht nur darum, Ihren Kopf zu bedecken, sondern auch darum, Ihre persönliche Identität und Ihr Selbstvertrauen in einer schwierigen Zeit zu stärken. Ein Toupim EigenHaarband ist eine einzigartige Kombination aus maximalem Trage-Komfort und Bewahrung Ihrer Identität.

Vorteile des Toupim EigenHaarbands als Kopfbedeckung bei einer Chemo: Ein Überblick

Das Toupim EigenHaarband hilft Ihnen nicht nur Ihre Identität zu bewahren, sondern hat noch viele weitere praktische Vorteile gegenüber anderen Kopfbedeckungen während der Chemo. Wir listen für Sie die Vorteile des Toupim EigenHaarbands auf:

  • Kein Juckreiz oder Reizungen der empfindlichen Kopfhaut
  • Weniger Hitzestau als eine Perücke
  • Leicht aufzusetzen und angenehm zu tragen
  • Bleibt auch sicher an Ort und Stelle sitzen, wenn die Haare nach der Chemotherapie wieder nachwachsen

Haben Sie noch Fragen zu den Unterschieden zwischen dem Toupim-Haarband und einer traditionellen Lösung wie einer Kopfbedeckung in Form einer Perücke oder einer Chemo-Mütze? Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit!

Den zeitlichen Ablauf des Haarausfalls bei Chemotherapie verstehen

Haarausfall als Folge Chemotherapie beginnt oft einige Wochen nach der ersten Behandlung und kann von leichtem Haarausfall bis hin zu völliger Glatze reichen. Es ist ein Prozess, der auch nach dem Ende der Behandlung andauern kann.

Wenn Sie vom Arzt gehört haben, dass Sie bald Haare verlieren werden und sich für ein Toupim EigenHaarband entscheiden, ist es wichtig, dass wir so viele Haare wie möglich retten und dass die Haare von guter Qualität sind. Deshalb ist es am besten, die Haare in der ersten Woche nach der ersten Chemo zu schneiden:

  • Die Haare sind dann noch nicht von der Chemo angegriffen
  • Es ist dann etwas einfacher, alle Haare von der Wurzel bis zur Spitze auf einmal abzuschneiden, weil man weiß, dass sie bald ganz

Der Fertigungsprozess des Toupim EigenHaarbandes

Die Herstellung eines Toupim-Haarbandes erfolgt in reiner Handarbeit in unserer Werkstatt. Wir erstellen anhand Ihrer Fotos ein wunderschönes, individuelles Haarband, das nicht nur bequem ist, sondern auch genauso aussieht wie die ursprüngliche Frisur. Eine wunderschöne Kopfbedeckung, mit der Sie sich wieder wie Sie selbst fühlen!

Wir helfen Ihnen gerne in dieser schwierigen Situation

Wir haben bereits tausenden Mädchen und Frauen mit Haarbändern geholfen, und wollen alles dafür tun, dass dies auch für Sie möglich ist.

Bevor wir Ihr Toupim EigenHaarband anfertigen, möchten wir mit Ihnen Kontakt kommen, um Ihre spezifische Situation zu besprechen. Auf diese Weise sorgen wir dafür, dass das Endprodukt Ihren Wünschen und Bedürfnissen bestmöglich entspricht.

Häufig gestellte Fragen

Ich möchte gerne eine Perücke aus meinem eigenen Haar haben, ist das möglich?2024-03-19T11:34:56+00:00

Wir verstehen, dass Sie das am liebsten möchten, aber es ist leider nicht möglich, eine Perücke nur aus Ihrem eigenen Haar zu fertigen. Der Grund dafür ist, dass man dafür das Haarvolumen von 4 Personen benötigen würde.

Warum muss das Toupim EigenHaarband immer in Kombination mit einer Mütze oder einem Hut getragen werden?2024-03-19T11:34:23+00:00

Aufgrund des benötigten Haarvolumens ist es nicht möglich, eine vollständig deckende Perücke nur aus Ihrem eigenen Haar zu fertigen. Für eine vollständig deckende Perücke benötigt man das Haar von 4 Personen.

Wie schnell fallen bei einer Chemo die Haare aus?2024-03-19T11:33:54+00:00

Haarausfall beginnt üblicherweise 2 bis 4 Wochen nach Beginn der Chemotherapie. Der Prozess kann schnell voranschreiten, wobei das Haar oft innerhalb weniger Tage bis Wochen merklich dünner wird oder ausfällt.